Unter Verschluss

Sa 30.07.22         So 31.07.22

Fr  05.08.22         Sa 06.08.22         So 07.08.22

Beginn: 19:30 Uhr, sonntags 18:00 Uhr.

Einlass 30 min vorher.

RATSSITZUNGSSAAL

Rathaus, Bismarckstr. 8, 25421 Pinneberg

Regie: Hans Molenda

IMG_4942.jpeg
 
unter_verschluss_drostei.heic
 

Präsident Víctor Bosch ist politisch äußerst erfolgreich und hat das Land endlich stabilisiert. Inmitten dieses Aufschwungs, verbreiten sich Gerüchte des sexuellen Missbrauchs, die wie eine tickende Zeitbombe über ihm und seiner gesamten Regierung hängen.

Die Journalistin Sílvia Utgés hadert mit sich, ob sie den Präsidenten bei einem geplanten Interview mit ihr zugespielten Fotos konfrontieren soll, die diese Gerüchte zu untermauern scheinen. Sind sie echt? Wenn ja, wären sie das Ende für Víctor Bosch.

Sein Pressesprecher Cáceres hat sich ebenfalls auf das anstehende Interview vorbereitet. Allerdings anders, als man es von einem Pressesprecher erwarten würde!

Es entbrennt ein Tauziehen um Macht, Moral und Entscheidungen, dessen Ausgang bis zum Schluss offen ist.

 

Auf der Bühne

Murphy Detlef 1.jpg
AFC0CA5A-6385-4E49-A3DA-93577536A64D_edited_edited.jpg
Rzepucha Jan 2020.jpg

Detlef Murphy

Präsident Víktor Bosch

Nicola Heubach

Sílvia Utgés

Jan Rzepucha

Cáceres

 

Produktionsteam

Molenda Hans.jpg
Göller Gudrun.jpg
b.zoschke.jpg

Hans Molenda

Regie

Gudrun Göller

Regieassistenz

Ben-Luca Zoschke

Produktionsleitung

 
Hatje Birte 1.jpg
Schramm Gisela.jpg
Tamino Kraner.jpg

Birte Hatje

Inspizienz

Gisela Schramm

Bühnenbild

Tamino Kraner

Technik

 
Schemion Babett.jpg
Matthies Gabriela.jpg
Hettwer Andreas.jpg
platzhalter_maennlich_neu.jpeg

Babett Schemion

Soufflage

Gabriela Matthies

Soufflage

Andreas Hettwer

Hausmanagement

Jan Malte Endert

Kameratechnik
Inspizienzassistenz

 

Programmheft "Unter Verschluss"

Das vollständige Programmheft mit allen Infos zum Stück und den Aufführungen als PDF.

Corona-Hinweise

Alle Regeln und Informationen für einen Besuch unserer Produktionen finden Sie hier.

Aufführungsrechte: henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH